Kontakt  Suche  Sitemap

15.02.2013

Ausschreibung 2013 der Sparda-Bank Hessen eG „SpardaVereint“ – Ein Preis für Sportvereine im Raum Frankfurt

Die Sparda-Bank Hessen verleiht unter dem Motto „SpardaVereint“ Preise an Sportvereine im Raum Frankfurt. Ziel ist es, Ideen und Projekte auszuzeichnen, die in herausragender Weise die ehrenamtliche Jugendarbeit der Sportvereine im Raum Frankfurt aufzeigen. Der Preis „SpardaVereint“ besteht aus einer Urkunde sowie einem Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro. Er soll eine Anerkennung sein für beachtliche Leistungen und als Ansporn für die zukünftige Arbeit der Vereine in der Region dienen. Die Auszeichnung wird im Jahr 2013 zwölf Mal verliehen – quartalsweise an drei Vereine. Zudem wird Anfang des Jahres 2014, im Rahmen einer Abschlussveranstaltung im Frankfurter Römer, unter allen Preisträgern ein Sonderpreis vergeben, welcher mit weiteren 5.000 Euro dotiert ist. Damit werden an die Vereine im Raum Frankfurt insgesamt 17.000 Euro für ihre Arbeit ausgezahlt. Vereine, die sich bewerben, müssen folgende Voraussetzungen erfüllen: • Mitgliedschaft beim Landessportbund Hessen • Mitgliedschaft bei der Sportjugend Frankfurt im Sportkreis Frankfurt • Anerkennung als gemeinnützig (Freistellungsbescheid) • rechtlich eigenständig • Vereinssitz im Stadtgebiet Frankfurt am Main • die auszuzeichnende Arbeit betrifft ausschließlich den Jugendbereich Antragstellung Vereine, die obige Voraussetzungen erfüllen, können sich für den Preis mit neuen Ideen oder bereits realisierten Maßnahmen an folgender Stelle bewerben: Sportjugend Frankfurt Herrn Peter Benesch Schwarzsteinkautweg 5a 60598 Frankfurt-Sachsenhausen Tel: 069/94413174 E-Mail: sportjugend-frankfurt@alice.de www.sjf-sportjugend.com Eine aussagekräftige, schriftliche Bewerbung/Darstellung (bitte auf Vereinsbriefpapier) ist erforderlich. Darin sollte enthalten sein: Kurzbeschreibung des Vereins, Adresse, Ansprechpartner/Vereinsvorsitzender, Bankverbindung des Vereins, Nachweis der Gemeinnützigkeit (z.B. Kopie Freistellungsbescheid), Angaben zum Projekt, Umsetzung, Weiterentwicklung des bestehenden Projektes. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bewerbungen können das ganze Jahr 2013 über eingereicht werden. Meldeschluss für die 1. Preisverleihung ist der 28. März 2013 die weiteren Meldeschlüsse: 15. Mai 2013; 15. August und der 31. Dezember 2013. Nicht berücksichtigte Bewerbungen bleiben im Bewerbungstopf. Jury Die Bewertung der eingereichten Vereinsprojekte erfolgt gemeinsam in einer Jury, die im Jahr 2013 die 12 Preise sowie anschließend in 2014 den Sonderpreis vergeben wird. Vorsitzender der Jury ist Herr Peter Benesch von der Sportjugend Frankfurt. Weitere Mitglieder: Vertreter der Stadt Frankfurt, des Sportkreises Frankfurt, der Sparda-Bank Hessen und Redakteure der FAZ, FNP, FR und der BILD. Der Stifter Als hessische Genossenschaftsbank hat die Sparda-Bank Hessen einen klaren Auf-trag: mehr als andere dafür zu sorgen, dass die Menschen vor Ort – z.B. in Frankfurt – ihre Ziele erreichen. Der Reichtum unserer Gesellschaft besteht aber auch in der Bereitschaft, sich für andere einzusetzen. Deshalb wollen wir mit diesem regionalen Engagement in Frankfurt am Main im Jahr 2013 Vereinsprojekte für gute Jugendar-beit bestmöglich unterstützen. Die als Preisgeld vergebenen Mittel stammen aus den Erlösen des Gewinn-Sparvereins bei der Sparda-Bank Hessen e.V. Haben Sie Fragen? Auskunft zum Preis erteilt Ihnen: Sportjugend Frankfurt Herrn Peter Benesch Schwarzsteinkautweg 5a 60598 Frankfurt-Sachsenhausen Tel: 069/94413174

News & Events