Kontakt  Suche  Impressum  Datenschutz

erstellt am: 25 Apr, 2022

West Ham ist die letzte Chance für Europa

In der Bundesliga geht es für Eintracht Frankfurt um nichts mehr

Jetzt wird es für Eintracht-Trainer Oliver Glasner und seine Mannschaft ganz eng. Nach dem 2:2 gegen Hoffenheim sind die „Adler“ bereits seit vier Heimspielen sieglos. Der letzte Bundesliga-Dreier gelang den Hessen am 13. März 2022 beim 2:1 gegen den VfL Bochum. Mit nunmehr 40 Punkten ist zwar der Klassenerhalt de facto gesichert, der Rückstand auf die zur Euro-League-Qualifikation berechtigenden Plätze 6 und eventuell 7 beträgt drei Spieltage vor Saisonende uneinholbare 10 Punkte (Platz 6: Union Berlin) bzw. 9 (Platz 7: 1.FC Köln). Beim 2:2 gegen die TSG Hoffenheim verspielten die Hessen einen zwischenzeitlichen 2:1-Vorsprung (Tore: Ndicka und Kamada), die nationale Qualifikation für eine weitere Europa Cup-Spielzeit und wirkten, wie schon beim 0:0 gegen Absteiger Fürth, erkennbar weniger motiviert als bei den bisherigen begeisterten internationalen Auftritten. Damit ist klar, dass Frankfurter Europapokal-Feste in der kommenden Saison nur noch über den Gewinn der Europa League möglich sind.

Eintracht-Kontraste 1: Ndicka-Doppelkopf (Eigentor / 0:1) und 1:1-Ausgleich (r.).

Es geht um Attraktivität der Arbeitsplätze

Für Oliver Glasner, dem seit Wochen in Top-Form spielenden Eintracht-Kapitän Kevin Trapp und seinen Mitspielern stehen mit den Halbfinal-Duellen der Europa-League gegen West Ham United London also zwei richtungsweisende Spiele über die weitere internationale Zukunft der gegen den FC Barcelona so begeisternd aufspielenden Eintracht-Profis an. Ein Ausscheiden wäre nicht nur finanziell ein Rückschlag für den gerade in den Stadionausbau investierenden Club, sondern würde den Arbeitsplatz Eintracht Frankfurt auch grundsätzlich für potenzielle neue Spieler weniger attraktiv machen und zudem den Druck auf Sportvorstand Markus Krösche in puncto Spielerverkäufe enorm erhöhen.

Eintracht-Kontraste 2: Spiel gedreht (Kamada-Traumtor zum 2:1) und Punkte verschenkt (r.).

West Ham United ist zu Hause eine „Macht“

Dass Eintracht Frankfurt in Topform auch gegen starke Gegner gewinnen kann, haben Trapp & Co beim sensationellen historischen 3:2-Auswärtsieg gegen den FC Barcelona bewiesen. Aber mit West Ham United wartet ein enorm heimstarkes Team, dass seit dem 15. Januar in London kein einziges nationales Heimspiel mehr verloren hat. In der Euro-League hat West Ham zu Hause lediglich am 9.12.21 gegen Zagreb verloren. Dem stehen Heimsiege gegen Rapid Wien (2:0), Genk (3:0) und dem FC Sevilla (2:0) gegenüber. Im Halbfinale reichte den „Hammers“ nach dem 3:0-Auswärtssieg beim Olympique Lyon zu Hause ein 1:1-Unendschieden. Auf fremden Plätzen zeigen die Londoner allerdings auch zwei Gesichter. National ist die Bilanz mit 5 sieglosen Gastspielen in Folge (4 Niederlagen) sportlich eher schwach. International hat West Ham United in dieser Europa League-Saison allerdings nur ein Auswärtsspiel (0:1 in Sevilla) verloren, bei drei Siegen und einem Remis.

Eintracht-Kontraste 3: Extreme Freude (l.) – Entsetzen über vergebene Chancen (r.).

Können Trapp & Co. den Schalter wieder umlegen?

Die spannende Frage am kommenden Donnerstag (28.4., 21 Uhr) in London und eine Woche später im Waldstadion wird also sein, ob es Eintracht Frankfurt erneut gelingt, einem eher enttäuschenden Bundesliga-Auftritt ein internationales Fußballfest folgen zu lassen. Dies ist Trapp & Co. nach dem 0:0 gegen Absteiger Fürth in Barcelona exzellent gelungen. Demzufolge könnte mancher national enttäuschte Eintracht-Fan in dem ärgerlichen 2:2 gegen Hoffenheim sogar einen positiven Fingerzeig sehen. Wie wichtig ein Erreichen des Europa League-Finales für Eintracht Frankfurt aktuell ist, dürfte ohnehin jedem Eintracht-Profi klar sein. Jochen Golle

Herzlich Willkommen

Auf der Internetseite der Sportjugend Frankfurt – Ein Partner der Jugend.

Im Bereich News & Events finden Sie aktuelle Infos und Veranstaltungern.

Über den Betrieb der einzelnen Jugendeinrichtungen dem Sportjugendzentrum Kuckucksnest, Sportjugendhaus Rödelheim, Sportjugendzentrum Lindenviertel, dem Frankfurter Boxcamp, dem Box- und Tischtenniscamp Gallus, das Sport-u. Sport- und Freizeitzentrum Zeilsheim, über den Mitternachtssport, die Städteolympiade 2014, die Aktive Nachbarschaft und das Fanprojekt Frankfurt, Bildungsarena Eintracht Frankfurt sowie das FSV Fanprojekt finden Sie hier viele Informationen.

Die Sportjugend Frankfurt begrüßt Sie recht herzlich und wünscht viel Spaß beim Stöbern.

Stützpunktverein – Förderung 2010

Kontakt

Sportjugend Frankfurt
60598 Frankfurt-Sachsenhausen
Schwarzsteinkautweg 5a
Tel: 069 94413174
E-Mail: geschaeftsstelle@sportjugend-frankfurt.de